Absatzförderung im Einzelhandel: Leistungssteigerung in by Carl Ruberg

By Carl Ruberg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Absatzförderung im Einzelhandel: Leistungssteigerung in Klein- und Mittelbetrieben PDF

Similar german_14 books

Die Bewegenden Kräfte in der Deutschen Volksgeschichte: Ein Beitrag zur Politischen Soziologie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Zwischen Routine, Ratspräsidentschaft und Gipfel: Interaktionen von Medien und Politik in der Europäischen Union

Die politische Kommunikation im Rahmen von rotierenden EU-Ratspräsidentschaften und Gipfeln des Europäischen Rats steht im Fokus der empirischen Arbeit von Claudia Kristine Huber. Auf der foundation von über 50 Experteninterviews untersucht sie den Medialisierungsgrad von EU-Politik in verschiedenen Handlungsräumen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten des politischen Prozesses.

Extra info for Absatzförderung im Einzelhandel: Leistungssteigerung in Klein- und Mittelbetrieben

Example text

Als Verlust bezeichnet man weiter auch die Differenz, die entsteht, wenn bei dem einzelnen Umsatzakt der Verkaufspreis niedriger a 1s der Ein s t an d s p reis zuzüglich der Betriebskosten ist. Drittens bezeichnet man auch denjenigen Teil der Kosten a 1s Ver 1u s t, der über die normalen und notwendigen Kosten eines Betriebes hinausgeht. V ~:>n diesem zuletzt genannten Begriff des Verlustes soll hier die Rede sem. Die Pflicht zur Vermeidung von Verlusten im Einzelhandels betrieb, d. h. zur Durchführung der Einzelhandelsleistung mit den niedrigsten Kosten, erwächst nicht allein aus betriebswirtschaftliehen Erwägungen.

In% des 1. Viertelj. 1. Vj. 4. Vj. Warengruppe I B. Hausrat 15 13 19 58 39 45 394 302 240 15 34 224 18 18 26 41 34 47 223 192 180 18 21 31 35 176 171 19 20 23 29 24 24 29 30 33 42 27 23 155 151 151 144 111 95 Beleuchtungsgegenstände Möbel u . Betten Glas u. Porzellan Teppiche ... Gardinen .. Luxus- u. I I Kulturbedarf Spielwaren . . Konfitüren ... Koffer und Reiseartikel Papier- und Schreibwaren . Parfümerien . . Bijouterien . . 7 13 I I Sehr kurzfristig sind der Natur der Waren entsprechend die Umsatzsteigerungen bei N a h r u n g s - u n d G e n u ß m i t t e I n v o r d e n Feiertagen.

1925 Warengruppe a I Gesamter Einzelhandel . . +191 Kolonialwaren ....... Schokolade, Süßwaren ... Textilien aller Art . . . Herren- u. Mädchenkleidung Wäsche und Weißwaren . Herrenartikel Möbel Haus- und Küchengeräte . Papier- und Schreibwaren . Drogen . . . . . . I • • • • • ••••••• 0 0 •• •••• +211 19:l6 b a I b I +201 + tl + 7! 6 +21 +14 +11 +5 +391 +21 +301 + +251 1927bis 29 1930bis33 1934 bis35 a I' b a I b a b +13 I+ 8 I+ 9 +15 +9 +4 +14 1 [_ tl I_ 9 1-9 -421 +19 -31 -36 -41 +25 -40 -44 +27 +15 +17 +11 +19 -43 +28 ,__ 9 +82 -49 +34 1-3 +24 +16 -41 -42 +19 3 +2tl +tü [+13 -38 -() 1-to 31-- Die in der vorstehenden übersieht aufgeführten Zahlen lassen in dem Umfang der Umsatzveränderung im Zusammenhang mit den allgemeinwirtschaftlichen Schwankungen eine gewisse Gesetzmäßigkeit erkennen.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 44 votes