Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar by Bernd Dollinger (auth.), Bernd Dollinger, Jürgen Raithel

By Bernd Dollinger (auth.), Bernd Dollinger, Jürgen Raithel (eds.)

"Aktivierung" ist zum zentralen Leitbild der Transformation der westlichen Wohlfahrtsstaaten geworden - wenngleich sich abzeichnet, dass die Bilanzen der Politiken der "Aktivierung" eher vernichtend ausfallen. Aus sozialpädagogischer Perspektive enthält der aktuelle - vorrangig ökonomisch orientierte - sozialpolitische Aktivierungsdiskurs vielfältige Optionen, in denen genuin pädagogische Interventionsformen nur undeutlich definiert werden. Das Glossar greift derzeit zentrale Begriffe auf und positioniert und hinterfragt wichtige Referenzen sozialpädagogischer Aktivierung in ihren Kernaussagen. In der Aufarbeitung der sozialpädagogischen Qualität der einzelnen Begriffe wird offensichtlich, dass sie in der Verwendung im politischen Diskurs nicht deckungsgleich sind.

Show description

Read or Download Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar PDF

Similar german_14 books

Die Bewegenden Kräfte in der Deutschen Volksgeschichte: Ein Beitrag zur Politischen Soziologie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Zwischen Routine, Ratspräsidentschaft und Gipfel: Interaktionen von Medien und Politik in der Europäischen Union

Die politische Kommunikation im Rahmen von rotierenden EU-Ratspräsidentschaften und Gipfeln des Europäischen Rats steht im Fokus der empirischen Arbeit von Claudia Kristine Huber. Auf der foundation von über 50 Experteninterviews untersucht sie den Medialisierungsgrad von EU-Politik in verschiedenen Handlungsräumen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten des politischen Prozesses.

Extra info for Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar

Example text

28-45. Aktivierungspolitik 39 Schönig, W. (2006): Soziale Arbeit als Intervention. Versuch einer integrierten Definition mit Blick auf Sozialpolitik und soziale Dienste. In: Sozialmagazin, 31. , S. 38-45. Schulze-Böing, M. (2002): Fördern durch Fordern – Fordern durch Fördern? Aktivierende Arbeitsmarktpolitik und die Rolle der Kommunen. In: Sozialer Fortschritt. 51. , S. 160-164. Schwengel, H. (2000): Offene Globalisierung und aktiver Sozialstaat. -W. ): Aktivierender Staat und politisches Handeln.

28-45. Aktivierungspolitik 39 Schönig, W. (2006): Soziale Arbeit als Intervention. Versuch einer integrierten Definition mit Blick auf Sozialpolitik und soziale Dienste. In: Sozialmagazin, 31. , S. 38-45. Schulze-Böing, M. (2002): Fördern durch Fordern – Fordern durch Fördern? Aktivierende Arbeitsmarktpolitik und die Rolle der Kommunen. In: Sozialer Fortschritt. 51. , S. 160-164. Schwengel, H. (2000): Offene Globalisierung und aktiver Sozialstaat. -W. ): Aktivierender Staat und politisches Handeln.

Beratung wird als aktivierende Hilfe zur Überwindung der Abhängigkeit von Grundsicherungsleistungen instrumentalisiert. Allerdings ist hier eine produktive Partizipation des Klienten am Beratungsprozess fraglich. Doch ist gerade die Kooperationswilligkeit und -fähigkeit des Klienten für die Beratungsqualität unverzichtbar. Die aktive Partizipation des 48 Jürgen Raithel Einzelnen ist zwingend erforderlich, lässt sich allerdings nicht erzwingen! Gleichzeitig erhöhen sich (unter solchen Arbeitsbedingungen) die Konflikte für Berater zwischen institutionellen Anforderungen und Bedürfnissen der Beratungssuchenden.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 23 votes